Herausforderung des Lehrens und Lernens im digitalen Wandel

Workshops 2021

Qualifizierungsreihe der LAG KEFB in NRW 2021 

In Zeiten, in denen Präsenzveranstaltungen nicht selbstverständlich durchzuführen sind, ermöglichen digitale Lehrangebote – unabhängig von äußeren Einflüssen – Wege der Vermittlung und Aneignung von Wissen. Wir bieten zwei Workshops in Präsenz mit entsprechenden Qualifizierungsangeboten an. 

Flyer Workshop#1

Flyer Workshop#2

Projektreport

Weiterbildungsangebote im digitalen Raum sichtbar machen - LAG KEFB startet Innovationsmaßnahmen zu Strukturierten Daten

Die Landesarbeitsgemeinschaft der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung NRW hat ein Innovationsprojekt zum Thema Strukturierte Daten (structured data) durchgeführt... Mehr

2020-09-08-Minister-Stamp-Dülmen (00000002)

Minister Stamp informierte sich über die Arbeit der Familienbildungsstätten

Dülmen (pbm/mek). Hoher Besuch in der Familienbildungsstätte Dülmen im einsA: Zu einem Informationsgespräch hatte sich Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, angemeldet.  Mehr

Lehren und Lernen im virtuellen Raum - Innovation und Kreativität in der Erwachsenenbildung

Dann kam Corona…- Lehren und Lernen im virtuellen Raum forciert

Die Landesarbeitsgemeinschaft der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung NRW hat mit dem Digitalisierungsprojekt zum Thema Lehren und Lernen im virtuellen Raum die digitalen Strukturen und Kompetenzen ihrer Mitgliedseinrichtungen weiter gefördert.  Mehr

ESF Broschüre 2020

Innovative Kraft für die Lebens- und Erwerbswelt

Abschlusspublikation zu ESF-Förderphase 2014-2020 erschienen: Praxisbeispiele, Analysen und Perspektiven für die Weiterbildungslandschaft. Broschüre

Kidix Grundqualifikation TN 2020 BF Kleve

Kidix Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen

Das Katholische Bildungsforum Kleve (KBF Kleve) hat 22 neue Kidix®-Dozentinnen ausgebildet. Die Qualifizierung endete am 31.10.2020 mit der Zertifikatsübergabe... Mehr

ESF-Förderlinie Leben- und Erwerbsweltbezogene Weiterbildung

IMG_0160_Kopie

Fachtagung "Innovative Kraft: ESF in der Weiterbildungslandschaft" in Düsseldorf

Am 21. Januar kamen über einhundert Akteur*innen aus den Landesministerien, Einrichtungen der gemeinwohlorientierten Weiterbildung und der Forschung im DGB-Haus in Düsseldorf zusammen. Die drei ESF-Projektagenturen Arbeit und Leben DGB/VHS NRW, Landesarbeitsgemeinschaft für Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (LAG KEFB NRW) und der Landesverband der Volkshochschulen NRW hatten eingeladen, um auf die erfolgreiche Umsetzung des ESF-Programms „Leben- und Erwerbsweltbezogene Weiterbildung“ in der EU-Förderphase 2014-2020 zurückzublicken und gemeinsam Zukunftsperspektiven zu diskutieren.

Positionen der LAG KEFB NRW zur Weiterentwicklung des WbGs

Lebensbegleitendes Lernen und Familienbildung im Mittelpunkt der LAG-Positionen zur WbG-Weiterentwicklung

Lebensbegleitendes Lernen und Familienbildung im Mittelpunkt der LAG-Positionen zur WbG-Weiterentwicklung.

ESF-Projektagentur Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds in NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für die Weiterbildung Mittel des Europäischen Sozialfonds im Bereich der lebens- und erwerbsweltorientierten Weiterbildung zur Verfügung. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, aktiv am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben. Die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in NRW (LAG KEFB) ist eine von drei Projektagenturen, die die vom WbG anerkannte Weiterbildungseinrichtungen bei der Umsetzung ihrer ESF-Projekte berät und begleitet.