Zum Inhalt springen
landesregierung_nrw_4c-logo

Landesweiterbildungsbeirat NRW nimmt Arbeit auf

Die Landesregierung in Düsseldorf hat einen Landesweiterbildungsbeirat eingesetzt. Helga Conzen und Wolfgang Hesse vertreten die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung.

 

Neue Qualifizierung zur Kidix-Kusleiter*innen startet

Von September 2022 bis Januar 2023 findet in sechs Präsenzterminen die Qualifizierung zur Kursleiter*innen durch die katholische Erwachsenen- und Familienbildung an der Ruhr statt.

Digitale Kompetenzentwicklung in der Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung an der Schwelle zur Normalität - Bildung zwischen digitalen und analogen Herausforderungen

Die Landesarbeitsgemeinschaft der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung NRW hat mit dem NRW-geförderten Digitalisierungsprojekt zum Thema „Lehren und Lernen im digitalen Wandel“ die digitalen Strukturen und Kompetenzen ihrer Mitgliedseinrichtungen weiter gefördert. Mehr

Präsentation und Diskussion zu Auswirkungen der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat die gemeinwohlorientierte Erwachsenenbildung in NRW nachhaltig verändert.

Im Zeitraum von zwei Jahren wurden Bildungseinrichtungen, die traditionell Veranstaltungen in Präsenz anbieten, umgekrempelt: digitalisierte Bildungsformate wurden entwickelt, so dass die Angebotslandschaft vielfältiger wurde.

 

Sieben Forderungen der LAG KEFB NRW e.V. zur Landtagswahl 2022

Am 15. Mai 2022 wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Mit Blick auf diese Wahl möchte sich die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein Westfalen (LAG KEFB) in die politische Diskussion einbringen. Dazu hat der LAG-Landesvorstand auf seiner Sitzung am 1. Februar 2022 sieben Forderungen beschlossen. 

Aktuelle Corona-Schutzverordnung

Zur Fortsetzung der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie, zur Begrenzung eines erneuten Anstiegs der Infektionszahlen und insbesondere zur weiteren Gewährleistung ausreichender medizinischer Versorgungskapazitäten werden mit der Corona-Schutzverordnung Regelungen getroffen, die die Infektionsgefahren wirksam und zielgerichtet eindämmen sollen. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung finden Sie 

ESF-Projektagentur Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds in NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für die Weiterbildung Mittel des Europäischen Sozialfonds im Bereich der lebens- und erwerbsweltorientierten Weiterbildung zur Verfügung. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, aktiv am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben. Die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in NRW (LAG KEFB) ist eine von drei Projektagenturen, die die vom WbG anerkannte Weiterbildungseinrichtungen bei der Umsetzung ihrer ESF-Projekte berät und begleitet.